Just Married – wir haben uns getraut

Unsere Reisen. Unser Leben.

Just Married – wir haben uns getraut

Frisch verheiratet am Berner Schloss in Hamburg

Let’s get married! Unsere Hochzeit

Einlauf in den Hafen der Ehe

Einlauf in den Hafen der Ehe

Am 21. September 2018 war es endlich soweit: Kai und ich haben geheiratet! 🙂 Des öfteren haben wir ja schon über eine Hochzeit philosophiert, aber getreu dem Motto „gut Ding will Weile haben“, haben wir uns Zeit für die Entscheidung gegönnt. Nach 3 Jahren, 6 Monaten und einem Tag Zweisamkeit, habe ich Kai dann am 27. Januar 2018 in Singapur im Garden by the Bay gefragt, ob er mich heiraten möchte und seine Antwort war „natürlich will ich!“.

Der richtige Rahmen

Trauung im Rittersaal im Berner Schloss

Trauung im Rittersaal im Berner Schloss

Nun brauchten wir für unsere Trauung auch einen traumhaft schönen Ort. Die Trauung in einer tristen Amtsstube durchzuführen, schied für uns aus. Das hätte nicht zu uns gepasst. Und da wir als schwules Paar nicht unbedingt die beliebtesten Gäste in einer Kirche wären, stand die auch nicht zur Debatte. Wir entschlossen uns, auf das Angebot der Hamburger Standesämter zurückzugreifen und die Trauung an einem Außenstandort durchführen zu lassen.

Der erste Kuss nach der Trauung

Der erste Kuss nach der Trauung

Trauung im Berner Schloss

Unsere erste Idee war das Torhaus in Wellingsbüttel, da wir in nächster Nähe dazu wohnen und es von außen sehr schön finden. Bei unserem Anruf im Standesamt erfuhren wir jedoch, dass der einzig noch verfügbare Termin im Jahr 2018 für eine Trauung in einer Außenstelle am 21. September im Berner Schloss ist. Ohne lange zu zögern haben wir diesen Termin dann direkt angenommen und angefangen, unseren großen Tag zu planen.

Frisch verheiratet am Berner Schloss in Hamburg

Frisch verheiratet am Berner Schloss in Hamburg

Wie wir ziemlich schnell gemerkt haben, hatte das Schicksal uns einen großen Gefallen getan, denn der Rittersaal im Berner Schloss ist ein traumhafter Ort für eine stilvolle und romantische Trauung. Einen besseren Rahmen hätten wir für unsere Trauung nirgendwo finden können.

Hochzeit im Berner Schloss in Hamburg

Zusammen mit unseren Trauzeugen

Es folgte dann der übliche Behördenkram für die Hochzeit, den wir schnell erledigt hatten. Spannend wurde es, als wir unser Vorgespräch mit der Standesbeamtin hatten. Sie schickte uns mit einer Hausaufgabe nach Hause: wir sollten jeder aufschreiben, was wir am anderen besonders schätzen. Als Aufsatz. Keine Stichpunkte. Und wir durften uns drei Lieder aussuchen, die gespielt werden sollten.

Die Zeremonie

Frisch vermählt zusammen mit unseren Familien

Frisch vermählt zusammen mit unseren Familien

Gesagt, getan, wir schrieben die Liebeserklärungen und wählten die drei Songs. Am 21. September 2019, nach 4 Jahren, 1 Monat und 26 Tagen (oder mit anderen Worten insgesamt 1518 Tagen) Beziehung betraten wir den Rittersaal durch das Eisentor. Dazu spielte „All you need is Love“ in der Version von Glee. Die zauberhafte Standesbeamtin, Frau Rix, hielt dann eine tolle und rührende Ansprache, in der sie auch unsere Liebeserklärungen vorlas. Damit alle ihre feuchten Augen trocknen konnten, spielte dann „Nothings gonna stop us now“ von Starship worauf die eigentliche Trauung folgte. Den Abschluss der wundervollen Zeremonie bildete Coldplay mit „Sky full of Stars“.

Hochzeit im Berner Schloss in Hamburg

Hochzeit im Berner Schloss in Hamburg

Fotos von unserer Trauung im Berner Schloss findest du in unserer Fotogalerie.

Paarshooting

Ein ganz wichtiger Punkt auf der Tagesordnung bei jeder Hochzeit ist das Paarshooting. Meist direkt nach der Trauung verschwindet das frisch gebackene Ehepaar um gemeinsam Fotos zu machen. Und so haben wir es auch gemacht. Direkt nach der Trauung im Berner Schloss haben wir mit unserem Fotografen, Lukas Papierak vor Ort schicke Fotos gemacht.

Paarshooting im Hafen nach der Trauung

Paarshooting im Hafen nach der Trauung

Später sind wir dann zu den Landungsbrücken im Hamburger Hafen gefahren. An Brücke 10 haben wir dann für eine Weile Fotos gemacht, bevor wir zum Hansa Hafen weitergefahren sind.

Auf der Gangway ins Glück

Auf der Gangway ins Glück

Im Hansa Hafen haben wir dann in unmittelbarer Nähe und später auch auf der Location für unsere Hochzeitsfeier, der MS Bleichen, für Fotos posiert.

Am Träumen von einer tollen, gemeinsamen Zukunft

Am Träumen von einer tollen, gemeinsamen Zukunft

Wir waren am Ende so sehr darin vertieft, dass wir die Ankunft der ersten Gäste fast verschwitzt hätten…

Unser Hochzeits-Regenbogen

Unser Hochzeits-Regenbogen

Fotos von unserem Paarshooting findest du in unserer Fotogalerie.

Hochzeitsfeier

Und um unsere Hochzeit dann auch gebührend zu feiern, haben wir es am Abend auf der MS Bleichen, einem alten Stückgutfrachter, so richtig krachen lassen und mit unseren Freunden ein rauschendes Fest gefeiert.

Hochzeit Gruppenbild auf der MS Bleichen

Hochzeit Gruppenbild auf der MS Bleichen

Ursprünglich wollten wir eine lockere Gartenparty feiern. Aber leider mussten wir sehr schnell feststellen, dass der logistische Aufwand (Zelte, Möbel, etc) zu groß gewesen wäre. Also haben wir uns nach einer schicken, aber nicht abgehobenen und trotzdem einzigartigen Location umgesehen.

Luftballon-Feuerwerk an Deck

Luftballon-Feuerwerk an Deck

Im Netz findet man auch unzählige Locations für jede Art von Feier. Jedoch ist es gar nicht so leicht, eine wirklich passende zu finden. Mal sind schicke Lokalitäten extremst unflexibel und bieten nur ein 08-15 Programm an. Andere sind ausgebucht. Wieder andere sind viel zu abgehoben und hätten nicht zu uns und unseren Gästen gepasst.

Anschnitt unseres Hochzeits-Desserts

Anschnitt unseres Hochzeits-Desserts

Durch Zufall sind wir dann auf die MS Bleichen aufmerksam geworden. Die Bleichen ist ein alter Stückgutfrachter. 1958 vom Stapel gelaufen, war sie unter diversen Flaggen auf der ganzen Welt unterwegs. Ihren Liegeplatz hat die MS Bleichen nun im Hansa Hafen am Bremer Kai gefunden und steht unter anderem auch als Eventlocation zur Verfügung.

Die besten Trauzeugen der Welt

Die besten Trauzeugen der Welt

Als wir die MS Bleichen das erste Mal betreten haben und in den Veranstaltungsraum, den Frachtraum „Luke 2“ hinabgestiegen sind, wussten wir: das ist es! Das ist die Location für unsere Hochzeitsfeier. Zusammen mit Marius von der Nordpuls GmbH haben wir dann alle Details besprochen und gemeinsam eine unvergessliche Party auf die Beine gestellt.

Ein Live Sänger als Überraschung

Ein Live Sänger als Überraschung

Das I-Tüpfelchen kam dann aber von unseren Trauzeugen. Die zwei haben als Hochzeitsgeschenk heimlich den Auftritt eines Sängers organisiert.

Unsere Leidenschaft: ein leckerer Gin Tonic...

Unsere Leidenschaft: ein leckerer Gin Tonic…

Unser Dank nochmals an alle, die geholfen haben, diesen Tag für uns unvergesslich zu machen. Insbesondere an unsere Trauzeugen Marcus und Patrick. Außerdem an Marius und sein Team von Nordpuls. Ferner an Helena, Manuel und ihr Team von Neo Catering. Susanne Wienand, die die tolle Deko gemacht hat sowie DJ Mikel Moon. Und last, but not least, natürlich auch an unseren Fotografen FuchsundFreund.

Fotos von unserer Hochzeitsfeier auf der MS Bleichen findest du in unserer Fotogalerie.

Gemeinsam werden wir noch viel erleben

Gemeinsam werden wir noch viel erleben

 

Eine Antwort

  1. Dennis sagt:

    Hallo Kai und Stephan,
    was für schöne Bilder und tolle Ideen. Euch noch einmal nachträglich herzlichen Glückwunsch! Ich heirate dieses Jahr meinen langjährigen (23 Jahre!) Freund im Wellingsbüttler Torhaus. Hoffen auch auf ein so schönes Fest. Es wurde echt höchste Zeit, dass „wir“ jetzt auch endlich heiraten dürfen mit allem drum und dran 😉

    Alles Gute von Dennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.